Kragelschinken, Plöschkogel und Schwarzenstein

vom 24.03.2007

Kragelschinken 1.845m , Plöschkogel 1.668m und Schwarzenstein? 1.820HM

Zurück
Aufbruch in der Eisenerzer Ramsau bei ganz leichtem Schneefall um 7.50 Uhr
Aufbruch in der Eisenerzer Ramsau bei ganz leichtem Schneefall um 7.50 Uhr
Die Spur des weißen Hasen hat uns den Weg in Richtung Teichenegg gezeigt
Die Spur des weißen Hasen hat uns den Weg in Richtung Teichenegg gezeigt
Aufstieg von der Lasitze zur Teicheneggalm
Aufstieg von der Lasitze zur Teicheneggalm
Hier ist der Hase abgebogen und wollte uns wohl vom rechten Weg weglocken (oder uns noch Schöneres zeigen?)
Hier ist der Hase abgebogen und wollte uns wohl vom rechten Weg weglocken (oder uns noch Schöneres zeigen?)
Zunehmende Neuschneemenge auf der Teicheneggalm
Zunehmende Neuschneemenge auf der Teicheneggalm
Durch die tief winterliche Landschaft von der Teicheneggalm zum Teicheneggsattel
Durch die tief winterliche Landschaft von der Teicheneggalm zum Teicheneggsattel
Knapp unterhalb des Teicheneggsattels sind wir auf die ersten größeren Wechten gestoßen
Knapp unterhalb des Teicheneggsattels sind wir auf die ersten größeren Wechten gestoßen
Starke Wechtenbildung im ersten Abschnitt des Aufstiegsweges vom Teicheneggsattel zum Kragelschinken
Starke Wechtenbildung im ersten Abschnitt des Aufstiegsweges vom Teicheneggsattel zum Kragelschinken
Starke Wechtenbildung im ersten Abschnitt des Aufstiegsweges vom Teicheneggsattel zum Kragelschinken
Starke Wechtenbildung im ersten Abschnitt des Aufstiegsweges vom Teicheneggsattel zum Kragelschinken
Schneefall, Wind und schlechte Sicht nach 2 Stunden Aufstiegszeit am Kragelschinken
Schneefall, Wind und schlechte Sicht nach 2 Stunden Aufstiegszeit am Kragelschinken
Kurzaufenthalt am Gipfel des Kragelschinken
Kurzaufenthalt am Gipfel des Kragelschinken
Immer der Hasenspur nach führt der Weg vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Immer der Hasenspur nach führt der Weg vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Abfahrt vom Kragelschinken zum Blauen Herrgott
Nach dem Auffellen beim Blauen Herrgott Beginn des Wiederanstiegs zum Plöschkogel
Nach dem Auffellen beim Blauen Herrgott Beginn des Wiederanstiegs zum Plöschkogel
Aufstieg vom Blauen Herrgott zum Plöschkogel
Aufstieg vom Blauen Herrgott zum Plöschkogel
Die letzten Meter zum Gipfel des Plöschkogels
Die letzten Meter zum Gipfel des Plöschkogels
Auch oberhalb der Kaltenbachrinne war der Hase schon wieder vor uns unterwegs
Auch oberhalb der Kaltenbachrinne war der Hase schon wieder vor uns unterwegs
Siamesische Zwillinge bei der Abfahrt vom Plöschkogel
Siamesische Zwillinge bei der Abfahrt vom Plöschkogel
Einfahrt in die Kaltenbachrinne
Einfahrt in die Kaltenbachrinne
Pulvertraum in der Kaltenbachrinne
Pulvertraum in der Kaltenbachrinne
Pulvertraum in der Kaltenbachrinne
Pulvertraum in der Kaltenbachrinne
Pulvertraum in der Kaltenbachrinne
Pulvertraum in der Kaltenbachrinne
Pulvertraum in der Kaltenbachrinne
Pulvertraum in der Kaltenbachrinne
Auffellen neben der Sprungschanze
Auffellen neben der Sprungschanze
Querung in den Lasitzengraben
Querung in den Lasitzengraben
2. Aufstieg auf der inzwischen präparierten Rodelpiste
2. Aufstieg auf der inzwischen präparierten Rodelpiste
Aufstieg von aus dem Lasitzengraben zur Hochalm
Aufstieg von aus dem Lasitzengraben zur Hochalm
Tiefer Winter im Frühling auf der Hochalm
Tiefer Winter im Frühling auf der Hochalm
Aufstieg über die Schwarzensteinplan
Aufstieg über die Schwarzensteinplan
Aufstieg über die Schwarzensteinplan
Aufstieg über die Schwarzensteinplan
"Gipfelfrast" bei den letzten Bäumen am oberen Ende der Schwarzensteinplan
"Gipfelfrast" bei den letzten Bäumen am oberen Ende der Schwarzensteinplan
"Gipfelfrast" bei den letzten Bäumen am oberen Ende der Schwarzensteinplan
"Gipfelfrast" bei den letzten Bäumen am oberen Ende der Schwarzensteinplan
Abfahrt über die Schwarzensteinplan
Abfahrt über die Schwarzensteinplan
Abfahrt über die Schwarzensteinplan zur Hochalm
Abfahrt über die Schwarzensteinplan zur Hochalm
Lustwandelnder weißer Hase
Lustwandelnder weißer Hase


Der Tourenbericht zu den Bildern

Zurück







| Suchmaschinenoptimierung durch die Lorem Ipsum GmbH |